Warum BMI Rechner beim Abnehmen nützlich sind

Warum BMI Rechner beim Abnehmen nützlich sind

BMI Rechner sind eine grosse Hilfe beim Abnehmen, weil man mit ihrer Benutzung einen guten Eindruck über den momentanen Gesundheitsstand erhält. BMI Kalkulatoren lassen eine wissenschaftliche Angehensweise für das Abnehmen zu, im Gegensatz zur persönlichen emotionalen Einschätzung.

Während der Kauf und Verkauf von Diätprodukten, Fitnessprogrammen, Fitnessstudio Abonnementen und Sportgeräten zuzunehmen scheinen gehen auch die Zahlen der Übergewichtigen in die Höhe. Und in einer Gesellschaft, in der scheinbar das Selbstbewusstsein eines Kindes höher bewertet wird als seine Ausbildung, unternehmen wir alles uns mit uns selber besser zu fühlen anstatt zu beachten wie sich unser Körper sich fühlt: ob wir agil sind, einfach atmen können, unser Kreislauf funktioniert und generell gesund sind.

Wenn man sich schliesslich dazu entscheidet fitter zu werden, ist diese Entscheidung meist durch einen Fernsehbeitrag, einen Artikel in einem Magazin oder der äusserlichen Veränderung eines Freundes oder Geliebten inspiriert. Inspiration ist ein guter Start um die eigene Erscheinung und Gesundheit zu verändern. Diese Inspiration muss in Disziplin und Ausbildung übergehen.

Immer dann, wenn jemand sein Wissen erweitern will, lernt er oder sie etwas. Das passiert sogar beim Abnehmen. Hier liegt die Wissenserweiterung in der Fähigkeit einen BMI Rechner benutzen zu können.

Physische Gesundheit ist mit dem BMI verbunden. BMI bedeutet Body Mass Index. Der BMI ist ein Mass für das Körpergewicht, welches allein auf Kombination von Masse und Grösse der Person basiert. Mit dem BMI Rechner kann der Body Mass Index bestimmt werden. Der BMI Rechner unterscheidet zwischen Männern, Frauen und Kindern.

Es gibt viele Vorteile beim Benützen eines BMI Kalkulators während dem Abnehmen. Der erste Vorteil ist die BMI Kategorie, in die man eingeteilt wird. Diese Kategorien, die in Prozenten angegeben werden beinhalten Untergewichtig (weniger als 18.5%), normales Gewicht (18.5-24.9%), Übergewichtig (25-29.9%) und Fettleibig (30% oder mehr).

Wenn man die Kategorie kennt, in die man fällt, ist es von Vorteil den Hüftumfang zu bestimmen. Dies ist deshalb ratsam, weil man so entscheiden kann, ob eine Untersuchung auf bestimmte Krankheiten eingeleitet werden sollte. Frauen haben unter 88.9cm Umfang nichts zu befürchten. Ist dies nicht der Fall, und ist die Frau von einem gewissen Alter, sollte eine Untersuchung durchgeführt werden. Für Männer liegt diese Grenze bei 101.6cm.

Für die Fettleibige ist es wichtig, gewisse Risikofaktoren zu kennen. Diese beinhalten Bluthochdruck, Diabetes und zu geringe Bewegung. Hier wären die Ziele die Verringerung des Blutdruckes, des Blutzuckerwertes und die Steigerung der sportlichen Aktivität. Sind zwei oder mehr dieser Risikofaktoren erfüllt, sollte die betroffene Person feststellen wo und wie man mit einem Fitnessprogramm beginnen kann.

BMI Rechner sind beim Abnehmen nützlich, weil man einen generellen Eindruck über die Gesundheit einer Person erhält. Ausserdem dient der BMI als Hilfe auf dem weiteren Weg.

www.penisa.pl www.leczenie-grzybicy.pl www.candida-albicans.org